Dies ist das offizielle Forum der Familie Dark_Crusaders.
 
StartseitePortalAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Die Geschichte des Bogi-Eragon

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Die Geschichte des Bogi-Eragon   Mi Aug 10, 2011 8:19 pm

Dies ist die Geschichte eines kleinen Bogenschützen der beschlossen hat irgendwann ganz groß rauszukommen. Er wurde am 19.03.2011 geboren und sein Name ist Bogi-Eragon. Der kleine Bogenschütze hatte schon immer ganz besondere Fähigkeiten. Er wuchs in einem kleinen Dorf mit dem Namen Nosville auf und trainierte dort mit den einheimischen Tieren. Als es keine Herausforderungen in seinem Heimatdorf gab beschloss er auch einmal außerhalb des Dorfes zu trainieren. Aber der arme Bogi-Eragon war nie zuvor außerhalb des Dorfes gewesen und hatte sich verlaufen )=. Er irrte einige Zeit umher als er endlich wieder auf eine Straße kam, er ging diese Straße entlang, bis er an eine Kreuzung kam. Er wusste nicht ob er nun nach Links oder nach Rechts gehen soll. Er entschied sich nach einiger Zeit nach Rechts zu gehen was er nach ein paar Kilometern sehr bereute. Er fiel in eine Grube. Und was das ganze noch schlimmer war er gelangte durch diesen Sturz in das Überraus gefährliche Danderfeld, über das nur die wenigsten berichten konnten. Da der kleine Bogi-Eragon nicht mehr zurückgehen konnte beschloss er durch das Feld zu laufen, bis er auf ein paar Dander traff. Die Dander fanden es höchst amüsant das sich ein kleiner Bogenschütze aus Nosville in ihre Felder wagten und griffen sofort an. Er griff nach seinem Bogen und griff die Dander an. Einer nach den anderen fiel tot um. Ein kleines verrängstigtes Huhn, das sich ebenfalls in dem gefährlichem Danderfeld verlaufen hatte, beschloss sich dem jungen und starken Bogenschützen anzuschließen. Zusammen suchten sie eine Woche lang den Ausgang aus dem gefährlichem Danderfeld. Da fand das Huhn eine Höhle und schlug vor dort für das erste zu rasten. Als sie in die Höhle gingen kamen tausende von Dandern angerannt um die beiden zu töten. Sie hatten keine andere Wahl sie mussten so tief in die Höhle hinein wie sie konnten. Tief, tief in der höhle lag eine Schatzkiste in der sich eine Legendäre Spezialistenkarte befand. Der kleine Bogenschütze konnte es einfach nicht fassen, er hatte noch nie zuvor in seinem Leben eine Spezialistenkarte gesehen. Er wusste auch das nur die stärksten Krieger solche benutzen konnten, da die Spezialistenkarte sonst die Seele des Kriegers verschlingt. Bogi-Eragon hatte nun die Wahl entweder seine Seele wird verschlingt, oder die Dander zerreisen ihn in Stücke. Er griff sofort zu der Spezialistenkarte und verwandelte sich in einen Jäger. Er strotzte plötzlich vor Energie und wurde Extrem schnell. Er erschoss die Armee der Dander und flüchtete mit seinem Gefährten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Geschichte des Bogi-Eragon   Mi Aug 10, 2011 8:20 pm

Fortsetzung folgt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Geschichte des Bogi-Eragon   Do Aug 11, 2011 5:34 am

Wo is Shaun.....dachte Shaun is der Held..aber nee nen Huhn...!!!!:(Pfanne hol auf Lagerfeuer stell Huhn würze ,in Pfanne
pack...durchbrat ...aufess.....Son nun ist die zeit gekommen für den grossen unvergleichlichen SHAUN *.*.
Und komm mir nun nur nicht mit nem kleinen Fuchs...elendigleich zäh die biester.... flower
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Geschichte des Bogi-Eragon   Do Aug 11, 2011 9:26 am

Ja das du das huhn gegessen hast wäre im nächsten teil gekommen *-*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Geschichte des Bogi-Eragon   Do Aug 11, 2011 10:53 am

Nach der Flucht aus dem Danderfeld war Bogi-Eragon so erschöpft das er einfach ohnmächtig wurde und umfiel. Das Huhn kümmerte sich liebevoll um den kleinen Bogenschützen. 2 Tage lang wurde er von dem kleinen Huhn versorgt. Als er aufwachte beschlossen er und das Huhn sich auf den Weg nach Nosville zu machen, wo man den Bogenschützen sicherlich schon vermisste. Sie liefen Tagelang umher und suchten einen Weg nach hause zurückkehren zu können. Irgendwann fand Bogi-Eragon ein Auto aber leider hatte das Auto keinen Motor mehr und die Reifen waren auch weg. Der arme Bogenschütze war enttäuscht. Er rief in den Himmel: "WER HAT DIE REIFEN UND DEN MOTOR GEKLAUT No " Wie aus dem nichts tauchte ein Mädchen auf. Das Mädchen war ziemlich dürr und schien tagelang nichts gegessen zu haben. Es griff Bogi-Eragon und das Huhn sofort an sie hielten sie für Schwach aber sie schlug die beiden einfach K. O.. Als der Bogenschütze wieder aufwachte war er gefesselt und das Huhn war auch weg. Es schien so als ob er in einer Küche oder so ähnlich war. Er versuchte eine halbe Stunde lang sich zu befreien und dann kam das Mädchen mit seinem Gefährten, sie rupfte ihm die Federn aus und haute ihn in die Pfanne rein. Als das Huhn gar war ass sie es vor den Augen des großen Bogi-Eragons. Da fiel ihm auf das er auch extremen Hunger hat und fragte das Mädchen: "Kann ich auch etwas von meinem alten gefährten haben ich suche schon seit Tagen einen Weg, um nach hause zu kommen." Daraufhin gab das Mädchen ihm einen Flügel seines alten Gefährten und fütterte ihn. Nachdem das Mädchen den Rest seines alten Gefährten gegessen hat öffnete sie eine Karte. Sie fragte Bogi-Eragon plötzlich ob er wüsste wo sich das Dorf Nosville befindet. Der Bogenschütze sagte ihr sofort das er dort auch hin müsste, weil die Leute ihn bestimmt schon vermissen. Da lächelte das Mädchen und sagte: " Ok wir beide werden nach Nosville gehen ich suche einen guten Freund von mir, das letzte was ich von ihm gehört habe ist das er nach Nosville gegangen ist." Darauf sagte Bogi-Eragon: "Ok wir werden gemeinsam in meine Heimat zurückkehren, aber vorher möchte ich wissen wie du heißt." "Mein Name ist susu und ich esse sehr gerne Hühnchen" Da fing Bogi-Eragon an zu grinsen. Sie band ihn los und sie suchten gemeinsam einen Weg um nach Nosville zu kommen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Geschichte des Bogi-Eragon   Mo Aug 15, 2011 3:13 pm

Dürr???
Des nich dein Ernst...und ma echt du isst deinen eigenen Begleiter omg......(schockiert)
Armer armer Shaun Crying or Very sad
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Geschichte des Bogi-Eragon   Mo Aug 15, 2011 3:36 pm

Hätte ich dich etwa zu einer Fetten kuh machen sollen o.O und des weiteren WAS KANN ICH DAFÜR DAS DU SO GUT KOCHST *-* Und was hat shaun damit zu tun *-*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Geschichte des Bogi-Eragon   Di Jan 17, 2012 4:10 am

Ich wünsche mir eine Fortsetzung dieser super süßen Geschichte *-* cat
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Geschichte des Bogi-Eragon   

Nach oben Nach unten
 
Die Geschichte des Bogi-Eragon
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dark_Crusaders :: NosTale :: Quatsch-Ecke-
Gehe zu: